Eine wichtige Grundlage für eine Immobilienbewertung sind Flächenberechnungen und Grundrisse. Liegen diese nicht vor, muss ein Aufmass erstellt werden. Bei Bedarf bieten wir auch die Erstellung von Flächenberechnungen und Grundrissen an >>

Ferner sind für bei Verkauf und Neuvermietung bei den meisten Objekten Gebäudeenergieausweise vorgeschrieben. Wir erstellen bei Bedarf Energieausweise nach Verbrauch oder Bedarf >>

Folgende Unterlagen werden zur Gutachtenerstellung benötigt. Fehlende Unterlagen versuchen wir selbst zu beschaffen.

 

Benötigte Unterlagen für Immobilienbewertung

- Aktueller Auszug aus dem Grundbuch

- Auszug aus der Liegenschaftskarte / Katasterplan

- Wohnflächenberechnung/-aufstellung

- aktuelle(r) Grundriss(e)

- Bau-/Sanierungsbeschreibung, sofern vorhanden

- Mietvertrag oder Mieteinnahmen, sofern vorhanden

- ggf. Kontaktdaten der Hausverwaltung zur Unterlagenanforderung

- ggf. Kontaktdaten zur Vereinbarung des Ortstermins (z.B. Mieter, Hausmeister)


Bei Wohnungseigentum zusätzlich

- Betriebskostenabrechnungen, Wirtschaftspläne

- Teilungserklärung, ggf. Nachträge

- Protokolle der Eigentümerversammlungen


Hier erhalten Sie Ihr persönliches Angebot für eine Immobilienbewertung >>